Magenta hat die richtige Maschenweite, da entgeht dir nichts!

supatrüfö: Ahoi Turan!

Turan: Servus supatrüfö!

supatrüfö: Du bist ja eher ein seltener Gast am See, aber heute hat dir unser Mittagspausenausflug auch gefallen, oder?

Turan: Ja absolut, leider habe ich zu wenig Zeit, um unsere schöne Umgebung zu genießen, aber für unsere supatrüfö-Werbung muss einfach Zeit sein, es ist auch immer eine nette Abwechslung mit dir auszufahren. 😉

supatrüfö: Wir könnten jetzt über die aktuellen Telefone reden, die du aus dem See gefischt hast, aber ich glaube, die Menschen interessiert auch mal, wer Turan Avant ist – ok?

Turan: (lacht) Ja gerne, aber das ist nicht
so spannend.

supatrüfö: Glaubst du! 😉 Deine Familie stammt ursprünglich aus der Türkei, du bist aber hier geboren und auch zur Schule gegangen.

Turan: Meine Familie stammt ursprünglich aus  Istanbul, ich bin mit 5 Jahren nach Österreich gekommen und hier zur Schule gegangen.

supatrüfö: Du hast dann bei Elektro Neuböck gelernt. Wann hast du dein Geschäft in der
Bahnhofstraße eröffnet?

Turan: Ich habe 2002 gemeinsam mit Reinhard Großpointner, der mein Meister bei der Firma Neuböck war, das Geschäft eröffnet.

supatrüfö: Heute bist du glücklich verheiratet, Vater von zwei Kindern und stark im Ort verwurzelt. War es für dich je eine Option, in deine alte
Heimat zurückzugehen?

Turan: Nein, da meine ganze Familie hier im Salzkammergut lebt, ist es mir nie in den Sinn gekommen, wieder in die Türkei zu ziehen.

supatrüfö: Ich glaube, wir haben genug gefangen, und ein Loch habe ich dir auch schon in den Bauch gefragt.  Unser Fang ist ja eher schwer zu verdauen. Was ist dein Lieblingsessen? Magst du Fisch und einen guten Weißwein dazu? Was gibt es heute?

Turan: Mein Lieblingsessen sind Eierschwammerl mit Semmelknödel, aber gegen einen Saibling hab ich auch nichts. Heute gibt es gefüllte Paprika!!

supatrüfö: Mhhmm, dann lass es dir schmecken! Mahlzeit Turan!

Ebensee
FOTOS: FRISCH
MODELS: FS2 MUSIC