Wir bewegen uns immer weiter zum Vorteil für unsere Kunden.

supatrüfö: Gute Reise Stefan! Du reist ja gerne, wo geht‘s als Nächstes hin?

Stefan: Anfang September geht‘s nach Hamburg, im Frühjahr 2020 ist dann Vietnam geplant.

supatrüfö: Wie stelle ich mir deine Reisen vor, eher Kulturreise, Jagdausflug, Strandfaulenzer, Aktivurlaub oder Entdecker?

Stefan: Ich liebe einen Mix, dann ist es weder fad noch zu stressig, es ist Zeit für meine Hobbys und man hat auch Zeit  zum Erholen.

supatrüfö: Eine gemeinsame Reise unternimmt man auch, wenn man jemanden seine Steuerangelegenheiten übergibt – den Reisepartner sollte man sich da wie dort gut aussuchen.

Stefan: (lacht) Ja, da hast du wohl recht – das Wichtigste ist das Vertrauen, dann können wir
gut arbeiten.

supatrüfö: Vor jeder Reise muss ich mich informieren. Wie sieht es bei dir mit Weiterbildung aus – ist für dich lebenslanges Lernen selbstverständlich oder läuft alles nach Schema „F“ im Finanzbereich.

Stefan: Ständige Weiterbildung ist in unserem Bereich ein absolutes Muss – ob im Selbststudium oder durch den Besuch von Seminaren.

supatrüfö: Reist man besser mit großem oder kleinem Gepäck im Steuerland?

Stefan: Großes Gepäck hindert dich an der nötigen Flexibilität. Besser, man hat alles gut sortiert und überschaubar, dann kann man auf alle Eventualitäten schnell reagieren.

supatrüfö: Vielleicht schaffen wir ja mal einen Beitrag von unterwegs, Triest, Opatija …

Stefan: Das wäre supa! Ich bin für jede
Reise bereit. 😉

Grünau und Ebensee
FOTOS: FRISCH