supatrüfö: Hallo Hannes, bleiben wir wie immer bei der Wahrheit – ein Anwalt ist:

Hannes: Jedenfalls keine supatrüfö! 😉 Gerade Verschwiegenheit ist das oberste Gebot in einer Rechtsanwaltskanzlei, und das gilt sowohl für mich als auch natürlich für mein Sekretariat.

supatrüfö: Du siehst dich als juristischen Nahversorger?

Hannes: Ganz richtig. Mein Tätigkeitsbereich deckt fast alle Rechtsbereiche ab, mit denen Privatpersonen oder klein- und mittelständische Unternehmen in Berührung kommen können. Das reicht von der Vertretung vor Gerichten und Behörden über Ehe- und Familienrecht, Erbrecht, Gewährleistungs- und Schadenersatzrecht bis hin zu Immobilientransaktionen, wie Kauf- oder Übergabsverträge, Bauträgerverträge usw.

supatrüfö: Wir treffen uns hier fernab in der Natur – wie wichtig ist dir Sport als Ausgleich?

Hannes: Eine kleine Laufrunde oder eine Bergtour auf einen der Gipfel rund um unseren Heimatort gibt mir die Gelegenheit, richtig durchzuschnaufen. Ich bin gerne mit meiner Familie, mit Freunden oder auch alleine unterwegs, weil gerade solche Auszeiten notwendig sind, um wieder die erforderliche Energie im beruflichen Alltag zu haben.

Im Winter sind es die Skitouren, die mich besonders faszinieren und begeistern. Nach  einem kräfteraubenden Anstieg im Schnee mit Ski und Steigfellen auf dem Gipfel zu stehen – im Idealfall bei Sonnenschein und blauem Himmel –, eröffnet oft andere Blickwinkel und notwendige neue Perspektiven.

supatrüfö: Ein nicht ungefährliches Hobby ?

Hannes: Eine Risikoabwägung ist immer wichtig und notwendig. Das ist aber auch in meinem beruflichen Alltag so, wenn überlegt und entschieden werden muss, mit welcher Strategie und auf welchem Weg die Interessen eines Mandanten bestmöglich verfolgt werden können. Und übrigens: Gefahren lauern auch auf den gesicherten Pisten für jeden Skifahrer. Regelmäßig vertrete ich Mandanten, die in Skiunfälle verwickelt werden. Gerade hier ist es natürlich von Vorteil, wenn man auch vom Skifahren eine Ahnung hat.

supatrüfö: Eine klassische Frage zum Schluss – wer hat bei euch daheim Recht?

Hannes: Nachdem wir wie immer bei der Wahrheit bleiben und manchmal keine Antwort die bessere Antwort ist, bleibt das mein Geheimnis! 😉

Ebensee
FOTOS: FRISCH