BESSER VERSICHERT, wenn das Wasser durch dein Haus rinnt!

supatrüfö: Hallo Michael! Täuscht es oder gibt es mehr Schadensfälle durch die sich verändernden Klimaverhältnisse, Hochwasser, Sturm, Hagel …?

Michael: Ja! Leider wirkt sich der Klimawandel auch auf unsere Branche aus: Die Unwetter werden intensiver und häufiger. Die Versicherungen und wir Makler müssen unsere Prozesse für solche Elementarschäden auch auf  „Massenschäden“ optimieren.

supatrüfö: Welche Vorsorge kann ich treffen, damit ich im Schadensfall auch das Meiste abgedeckt habe?

Michael: Wir bemühen uns, dass unsere Kunden immer am aktuellsten Stand ihrer Polizzen sind: Die Deckungsumfänge in den Polizzen wurden in den letzten Jahren stark verbessert, wie z.B. der Einschluss der groben Fahrlässigkeit, Wasserleitungen außerhalb der Grundstücksgrenze oder sogar Grundwasseranstieg in der Hochwasserdeckung.

supatrüfö: Nehmen wir an, es tritt ein Schadensfall ein – wie ist der Ablauf?

Michael: Nach der raschen Schadenserhebung (vor Ort oder im Büro) und der Schadensdokumentation (Fotos und Berichte) halten wir Rücksprache mit den Sachverständigen und Referenten für die Reparaturfreigabe. Gerne helfen wir auch beim Organisieren der Wiederherstellung. Wenn alles erledigt ist, kümmern wir uns um die Abrechnung mit dem Kunden und kontrollieren die Zahlungsflüsse.

supatrüfö: Ihr habt auch Kontakt mit den entsprechenden Professionisten?

Michael: Natürlich haben die Versicherungen ein Netz an Professionisten aus den unterschiedlichsten Branchen, oft auch mit Generalunternehmern. Damit hat der Kunde einen Ansprechpartner für unterschiedliche Gewerke. Am schönsten ist es, wenn es sich um eine Firma aus dem supatrüfö
Netzwerk handelt! 😉

supatrüfö: Als Versicherungsmakler hilfst du Menschen in Notsituationen. Gibt es da oft positives persönliches Feedback oder geht das in der Arbeit unter?

Michael: Menschen lassen sich versichern, um im Schadensfall die entsprechende Hilfe zu bekommen.

Gerade in Notsituationen möchten wir rasch und kompetent agieren – so bearbeite ich mit meinem Team über 1.000 Schadensfälle pro Jahr. Meine Kunden schätzen dies und wir erhalten deshalb oft positives Feedback. Das freut uns sehr, denn es motiviert und treibt uns an, noch besser zu werden!

Ebensee
FOTOS: FRISCH