supatrüfö: Hallo zusammen! Wie kann man euch am besten beschreiben: als kleine effiziente, eingespielte Mannschaft oder als gut gelauntes, aber rational denkendes Team?

Hannes: Beides wird wohl zutreffen … Meiner Meinung nach sind es aber gerade kleine Einheiten, die einen reibungslosen Ablauf des Büroalltags gewährleisten, und kurze innerbetriebliche Wege verhindern Leerläufe, Missverständnisse usw.

  

supatrüfö: Bei euch ist Teamwork kein
bloßes Schlagwort …

Hannes: Wie in allen anderen Betrieben und Organisationen gilt auch für uns: Nur gemeinsam und miteinander sind wir stark und effizient! Und nur gemeinsam macht die Arbeit Spaß – ich hoffe, das gilt auch für meine beiden Damen! 😉

supatrüfö: Wer von den Beiden ist wofür zuständig?

Hannes: Martina Eder ist mit der Abwicklung des elektronischen Rechtsverkehrs mit Gerichten und Behörden, dem Schriftverkehr und einigen anderen administrativen Aufgaben betraut. Aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit verfügt sie in vielen Bereichen über große Routine und wertvolle Berufserfahrung. Meine Gattin Birgit ist ebenfalls mit dem Schriftverkehr, dem Empfang und außerdem auch mit dem Termin- und Telefonmanagement befasst. Außerdem ist sie unsere „Dekomaus“ und immer bemüht, den Kanzleiräumlichkeiten ein freundliches Gesicht zu geben! 😉

supatrüfö: Birgit, wie wichtig ist dir ein gutes Klima in der Kanzlei?

Birgit: Nachdem das Betriebsklima das einzige Klima ist, das man selbst bestimmen kann, bemühe ich mich, genauso wie wir alle, dass eine gute Zusammenarbeit im Mittelpunkt steht. Nachdem mein Chef nicht nur mein Chef ist, sondern auch mein Ehemann, war das am Anfang nicht immer ganz einfach 😉  – in der Zwischenzeit ist aber auch das berufliche Klima sehr harmonisch!

supatrüfö: Martina, du bist schon lange ein Teil des Familienunternehmens „Rechtsanwaltskanzlei Engl“ – wie würdest du deine Chefs ganz kurz beschreiben? Die supatrüfö erzählt auch nix weiter! 😉

Martina: Beide Chefs sind ausgesprochen nett, humorvoll, aber auch zielgerichtet. Genaues Arbeiten ist beiden sehr wichtig, aber der Spaß kommt bei uns auch nie zu kurz.

Ebensee
FOTOS: FRISCH