Mit dem richtigen Ton kommt viel Positives zurück – Stein auf Stein zum gemeinsamen Erfolg!

supatrüfö: Hi Stefan! Jetzt hätte ich dich beinahe nicht erkannt in diesem grünen Paradies.

Stefan: So soll es sein. Nur so kannst du von der Natur lernen und in Bescheidenheit das
Schauspiel genießen.

supatrüfö: Du bist im Cumberland Wildpark
Grünau engagiert?

Stefan: Ja, ich liebe es, in der Natur zu sein, und der Wildpark ist eine Möglichkeit für viele Menschen und vor allem Kinder, das Ursprüngliche ganz nah
zu erleben.

supatrüfö: Was findest du in der Natur für
dein Berufsleben?

Stefan: Man kann lernen, wie Dinge Zeit brauchen, um zu wachsen, um sich dann durchzusetzen. Manchmal muss man geduldig sein, andernorts ist etwas in Schieflage und braucht Unterstützung, so ist es oft auch bei meinen Kunden – man muss für sie da sein, wenn sie einen brauchen.

supatrüfö: Das wird eher auf kleinere Firmen
zutreffen oder?

Stefan: Es ist egal, ob klein oder groß, das ist eine Sache der Perspektive – wer Hilfe braucht, der braucht sie.

supatrüfö: Ist dir schon kalt im Wasser?

Stefan: Aber woher denn! Ich bin ja wie eine Konrad-Lorenz-Graugans: zzzz … 😉

supatrüfö: Probiere nochmal das Echo, bitte!

Stefan: Ok, aber nur, wenn du auch ins Wasser steigst, du supatrüfö du! 😉

Grünau und Ebensee
FOTOS: FRISCH